Mehrgenerationenarbeit

Mehrgener-
ationenarbeit

Wir leben in einer Zeit, in der demografische Umbrüche unübersehbar sind. Die Menschen werden heute immer älter, umso wichtiger sind die Begegnung und der Austausch zwischen Jung und Alt. So gewinnt die Mehrgenerationenarbeit stetig an Bedeutung. Seit 25 Jahren hat sich eine gelebte Mehrgenerationenarbeit zwischen dem Paulushof und der Carl-Funke-Schule, dem Ev. Jugendhaus sowie der Evangelischen Kindertagesstätte "Stemmering" in Essen-Heisingen entwickelt. Im Rahmen der Mehrgenerationenarbeit erfolgen in regelmäßigen Abständen mehrmals im Jahr Treffen des Arbeitskreises Mehrgenerationen, an denen die jeweiligen Vertreter teilnehmen. Hier werden gemeinsame Veranstaltungen der Senioren des Paulushofes mit den Kindern und Jugendlichen geplant.

Die Kindergartenkinder übernehmen die jahreszeitliche Fenstergestaltung des Café Paulushof und erfreuen die Bewohner zu besonderen Anlässen mit kleinen Liedvorträgen. Zudem kommen sie zur Sturz- und Kontrakturenprophylaxe dazu, um gemeinsam mit den alten Menschen zu turnen.
Die Schüler der Carl-Funke-Schule bereiten regelmäßig ein kleines Programm  für unsere jahreszeitlichen Feste vor, besuchen den Paulushof einige Male im Jahr zu gemeinsamen ev. Gottesdiensten und erfreuen die Bewohner zu ihren runden Geburtstagen mit einem Ständchen.
Des Weiteren kommen die Kinder des offenen Ganztags der Carl-Funke-Schule (OGATA) zu Gesellschaftsspiele-Nachmittagen in den Paulushof oder laden in die Carl-Funke-Schule ein.
Mit den Kindern des Jugendhauses finden mehrmals im Jahr gemeinsame Wii-Spiele-Nachmittage auf den Wohnbereichen statt.

Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Aktionen ...

Aufgrund von Corona haben wir unsere gemeinsamen Aktionen entsprechend angepasst!

Gabriele Arndt-Bodden

Leitung Soziale Betreuung

Gabriele Arndt-Bodden

Leitung Soziale Betreuung